Wissen gestalten – Ihr Wörterbuch, Nachschlagewerk und Wiki für Tiergesundheit

DE
EN
FR
ES
 
Disposition(f)
DefinitionDisposition beschreibt die Veranlagung oder Empfänglichkeit eines Organismus für bestimmte Krankheiten.
Details

Disposition

Disposition ist die Krankheitsbereitschaft des Organismus, die eine ständige oder vorübergehende Verminderung der normalen Anpassungsfähigkeit (Adaptation) des Organismus an Störungen seines regulierten Gleichgewichts (Homöostase) zur Folge hat. Auf die Krankheitsbereitschaft können sich Innere Faktoren und Umweltfaktoren auswirken.

Innere Faktoren:

  • genetische Faktoren
  • Lebensalter
  • Geschlecht
  • psychische Faktoren
  • Störungen des Immunsystems gleichzeitig bestehende oder vor kurzem erst überwundene andere Erkrankungen
    mit Defekt abgeheilte frühere Erkrankungen.

Umweltfaktoren:

  • Ernährung
  • Reinheit von Wasser und Luft
  • klimatische Bedingungen
  • soziale Verhältnisse (Not, Wohn- und Arbeitsbedingungen, familiäre Verhältnisse, Unsicherheit,Orientierungslosigkeit, Reizüberflutung und manches andere)
  • Umwelt: Die Menschen zerstören selbst in zunehmendem Maße ihre natürliche Umwelt und damit ihre Lebensbedingungen durch törichtes – oder zum individuellen Überleben notwendiges - Verhalten im privaten, beruflichen und industriellen Bereich. Dies wird sich ohne Zweifel schon bei uns, erst recht aber bei künftigen Generationen als Krankheitsbegünstigender Faktor ersten Ranges auswirken.
Kategorie⇨ Basiswissen
Hauptautor(en)Redaktion schaefermueller publ.
Redaktionelle BearbeitungRedaktion schaefermueller publ.
Zuletzt bearbeitet2019-08-30 16:21:51 von Redaktion schaefermueller publ.
Artikel bearbeiten