Wissen gestalten – Ihr Wörterbuch, Nachschlagewerk und Wiki für Tiergesundheit

DE
EN
FR
ES
 
Pemphigus(m)
DefinitionPemphigus ist eine Autoimmunkrankheit mit dermatologischer Manifestation.
Details

Pemphigus

Bei der Autoimmunkrankheit Pemphigus reagieren Antikörper mit der Kittsubstanz (Glykokalyx) zwischen den epidermalen Zellen. Die Erkrankung tritt bevorzugt (aber nicht nur) bei älteren Hunden, seltener auch bei Katzen auf. 

Klinik

Es treten vier unterschiedliche Formen des Pemphigus auf:

  1. P. foliaceus: Häufigste Form des Pemphigus, die anfänglich vorwiegend im Bereich der Nasenöffnungen, auch auf dem Nasenrücken, um die Augen, im Lippenbereich auftritt und  häufig auch generalisiert. Charakteristisch sind zunächst Rötung und Blasenbildung, die bereits im Anfangsstadium einreißen können. Es erfolgt eine Einwanderungn von neutrophilen Granulozyten in die entzündeten Regionen (steriler Eiter), mit Nässen (Exsudation), seltener Juckreiz, in älteren Fällen Schuppen, Krusten und Haarausfall.  Es kann  eine sekundäre, bakterielle Pyodermie entstehen.
  2. P. vulgaris: Kennzeichnend sind Rötung und Ulkusbildung an den Schleimhäuten (besonders Mundschleimhaut, auch Vulva, Anus) und den mukokutanen Übergängen, bisweilen auch am Krallenbett mit der Folge von Paronychia. Stärkerer Juckreiz, Allgemeinstörungen.
  3. P. vegetans: Es handelt sich um eine mildere Form des P. foliaceus, unter verrukösen Wucherungen unvollständig heilende Ulzera.
  4. P. erythematosus: Ist eine harmlosere Form des P. foliaceus, die möglicherweise auch eine Übergangsform zu Lupus erythematodes darstellt. Es werden eher Rötungen und Schuppenbildung an den für P. foliaceus typischen Stellen beobachtet.

Diagnose

Die Diagnose des Pemphigus erfolgt anhand einer histologischen Untersuchung einer Biopsie, am besten In-toto-Entnahme unversehrter Vesikeln oder Pusteln.

Therapie

...
Zum Lesen der vollständigen klinischen und therapeutischen Fachinformationen müssen Sie sich aufgrund der rechtlichen Vorgaben zum Einsehen dieser Inhalte und für die Berechtigung, Beiträge zu editieren, als Zugehöriger heilberuflicher Tätigkeit verifizieren.
Kategorie⇨ Innere Medizin
SpeziesHund, Katze
Hauptautor(en)Redaktion schaefermueller publ.
Redaktionelle BearbeitungRedaktion schaefermueller publ.
Zuletzt bearbeitet2019-11-06 22:24:38 von Redaktion schaefermueller publ.
Artikel bearbeiten