Wissen gestalten – Ihr Wörterbuch, Nachschlagewerk und Wiki für Tiergesundheit

DE
EN
FR
ES
 
Mykotoxin(n)
DefinitionMykotoxine werden von Schimmelpilzen gebildet und können schon in kleinen Mengen bei Tieren und Mensch toxisch wirken. Diese Giftstoffe werden vor allem mit der Nahrung (Getreide, Heu, Nüsse) aufgenommen und können können vor allem hepathotoxisch wirken. Aflatoxine, Deoxynivalenol, Ochratoxin, T2-Toxin und Zeralenon lassen sich mittels ELISA oder mit chromatographischen Verfahren nachweisen. Deoxynivalenol gehört zu den Fusarium-Mykotoxinen. Es kann gastrointestinale Störungen auslösen und es beeinträchtigt die Proteinsynthese, was zu Störungen des Immunsystems und zu Wachstumsstörung führen kann.
Kategorie⇨ Innere Medizin
Hauptautor(en)Roy Mack
Redaktionelle BearbeitungRedaktion schaefermueller publ.
Zuletzt bearbeitet2019-07-23 19:01:48 von Redaktion schaefermueller publ.
Artikel bearbeiten