Wissen gestalten – Ihr Wörterbuch, Nachschlagewerk und Wiki für Tiergesundheit

DE
EN
FR
ES
 
Ovariohysterektomie(f)
DefinitionUnter Ovariohysterektomie (von lat. Ovarium = „Eierstock“, griechisch Hystera = „Gebärmutter“ und εκτομή = „Herausschneiden“) versteht man eine erweiterte Form der Kastration weiblicher Tiere.
Details

Kastrationen der Hündin (Ovariohysterektomie)


Unter Kastration der Hündin versteht man die Entfernung der Eierstöcke und zumindest dem vorderen Drittel der Gebärmutter. Diese erweiterte Eingriff ist zum Beispiel nach einer Pyometra (Uterusentzündung) medizinisch indiziert.
Im Gegensatz dazu werden bei der weniger invasiven Sterilisation nur die Eileiter unterbunden.

Kategorie⇨ Chirurgie
KeywordsFavoriten
Hauptautor(en)Redaktion schaefermueller publ.
Redaktionelle BearbeitungRedaktion schaefermueller publ.
Zuletzt bearbeitet2019-07-02 15:29:05 von Redaktion schaefermueller publ.
Artikel bearbeiten